Kulturangebot für Ausländer in Wroclaw

Ausländer, die nach Wroclaw kommen, unabhängig davon, ob wegen der Arbeit oder ausschließlich zu touristischen Zwecken, wissen meistens, dass die Stadt den Titel der Europäischen Hauptstadt 2016 trägt. Sie erwarten deshalb, dass sie in ihrer Freizeit nicht nur die Stadt besichtigen, sondern auch an Kulturveranstaltungen teilnehmen können. Sie haben Recht. Die Stadt hat viele Projekte vorbereitet, bei denen auch sie berücksichtigt wurden .


An einem freien Abend können sie ins Kino gehen, ein Konzert oder eine Ausstellung oder ein Theater besuchen. Die Auswahl ist in der Tat riesengroß.

Etwas für Kinofreaks

Für viele Ausländer, die sich über einen längeren Zeitraum in Wroclaw aufhalten, gehört der Besuch im Kino oder Theater zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten.

- „Immer, wenn ich einen freien Nachmittag habe, gehe ich mit meiner Verlobten ins Kino“ - sagt Paul Morgan aus den Niederlanden, der seit einigen Monaten wohnt und arbeitet in Wroclaw. – „Hier gibt es fast niemals Sprachprobleme, weil die meisten Filme in den Kinos von Wroclaw in der Originalsprache mit polnischen Untertiteln laufen. Etwas schwieriger ist es mit polnischen oder französischen Filmen, denn in diesen beiden Sprachen kann ich sie leider nicht verstehen.

Etwas für die ausländischen Fans der guten Filme hat man sich im Kino Nowe Horyzonty in der ul. Kazimierza Wielkiego überlegt. Hier finden nämlich die eigens zu diesem Zweck vorbereiteten Vorführungen aus der Reihe "Polish Cinema for begginers" statt. Es ist ein Zyklus der Treffen mit den interessantesten Werken des polnischen Kinos, der vor allem an Ausländer adressiert ist. Alle Filme werden mit englischen Untertiteln gezeigt, vor jeder Vorführung findet ein Vortrag eines Filmexperten statt, das in das Thema und den sozial-historischen Kontext des gezeigten Werks einführen soll, anschließend ist Diskussion geplant. Das Ganze findet auf Englisch statt. Ausführliches Programm findet man hier.

Im Kino Nowe Horyzonty findet außerdem im Sommer das Festival T-Mobile Nowe Horyzonty statt, das nicht nur in Polen, sondern auch im Ausland bekannt ist und bei dem alle Filme mit englischer Übersetzung vorgeführt werden. Auch die Treffen mit den Filmemachern und das Infomaterial werden in dieser Sprache vorbereitet und geführt.

Theater im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit

Auch die Theaterfreunde finden in Wroclaw etwas für sich. In diesem Fall können sie mit Sicherheit mit dem Teatr Polski (das Polnische Theater) in der ul. Gabrieli Zapolskiej rechnen, wo ein Teil der Stücke ins Englische übersetzt wird. Eigens zu diesem Zweck verfasste Texte in dieser Sprache erscheinen dann über dem Bühnenfenster – es sind die vollständigen Dialoglisten. Meistens wird von den jeweiligen Theaterstücken mindestens eine Vorführung übersetzt. Diese Stücke stehen den Zuschauern der Großen Bühne und der Bühne „na Świebodzkim“ zur Verfügung. Informationen über Vorführungen dieser Art findet man auf der Seite von Teatr Polski, wo man ebenfalls alles auf Englisch nachlesen kann.

Für ausländische Theaterfans könnte auch das Pantomimetheater (Wroclawski Teatr Pantomimy) von Interesse sein, wo man bekannterweise nicht allzu viele Worte braucht. Auch in diesem Fall kann man den Spielplan auf der Internetseite des Theaters ansehen, die ebenfalls ins Englische übersetzt wurde.

Für Musikliebhaber

Mit Sicherheit finden alle Musikfans in Wroclaw etwas für sich. Ein vesonders interessantes Angebot hat für seine Gäste das Nationale Musikforum, wo kein Übersetzer benötigt wird. Neben Konzerten, die zum alltäglichen Spielplan gehören, locken zahlreiche, in der ganzen Welt bekannte Musikfestivals ausländische Gäste hierher. Dazu gehören u.a. Vratislavia Cantans, Jazztopad, Musica Polonica Nova oder Leo Festival. Informationen über alle Konzerte, die hier stattfinden, kann man auf Englisch auf der Internetseite NFM nachlesen.

Auch die Opera Wroclawska (Oper von Wroclaw) ist den ausländischen Besuchern gegenüber aufgeschlossen.

- „Ausländische Gäste sind zu allen unseren Stücken herzlich eingeladen“ - sagt Anna Leniart, Leiterin der Abteilung für Promotion und Besucherservice bei Opera Wroclawska. – „Die Veröffentlichungen der Oper wie u.a. Flyer, Programme und Plakate sind auch auf Englisch erhältlich. Alle Stücke wiederum werden in Originalsprachen aufgeführt, jedes enthält dabei in seinem Programm die englische Übersetzung des Librettos. Die Musikliebhaber aus dem Ausland werden somit keine Probleme haben, die Vorführung zu verstehen.

In diesem Fall kann man den Spielplan und alle wichtige Informationen über geplante Stücke auf Englisch auf der Internetseite nachlesen - HIER.

Und vielleicht eine Ausstellung besuchen

Jeder, der seine Zeit in der Hauptstadt Niederschlesiens interessant verbringen möchte, kann eine der spannenden Ausstellungen besuchen, z.B. in einem der Museen von Wroclaw. Auch dort hat man an die ausländischen Besucher gedacht. Nicht nur die Inhalte der Internetseiten wurden ins Englische übersetzt, sondern auch die Informationen vor Ort über einzelne Ausstellungen und Objekte u.a. im Museum der Stadt Wroclaw direkt im Herzen des Rings von Wroclaw, im Nationalmuseum am Plac Powstańców Warszawy 5 , im Vier-Kuppel-Pavillon neben der Jahrhunderthalle in der ul. Wystawowa 1, im Architekturmuseum y in der ul. Bernardyńska 5, in der Galerie BWA Awangarda in der ul. Wita Stwosza 2 oder im Panorama von Racławice. In einigen Museen bzw. auf ihren Internetseiten kann man auch Informationen auf Deutsch finden.

Fundierte Informationen

Allen ausländischen Gästen, die sich in Wroclaw auf die Suche nach kulturellen Erlebnissen begeben, steht der Infopunkt der Europäischen Kulturhauptstadt 2016 zur Verfügung, der in der Bar "Barbara" in der ul. Świdnicka 8c in Wroclaw eingerichtet wurde (E-Mail: infopunkt@wroclaw2016.pl , Tel.: +48 71 712 75 74). Sie finden dort ausführliche Informationen über alle Kulturveranstaltungen, die in der Hauptstadt Niederschlesiens in den nächsten Monaten stattfinden.

- „Die ausführlichsten Informationen können wir meistens über diverse Ausstellungen, Theaterstücke oder Shows geben, die im kommenden Monat stattfinden“- sagt Monika Ratajczak vom Infopunkt der Europäischen Kulturhauptstadt 2016. – „Wir geben auch Auskünfte über Veranstaltungen, die später stattfinden, es kann aber passieren, dass wir z.B. die genaue Uhrzeit eines bestimmten Stücks bzw. seine genaue Besetzung nicht kennen.“
Täglich wird der Infopunkt ESK 2016 von 10-20 Ausländern besucht. Oft kommen auch ausländische Reisegruppen vorbei.

- „Die meisten Ausländer, die bei uns nach Informationen suchen, kommen aus Deutschland, Spanien und der Ukraine“ - meint Monika Ratajczak. – „Sie fragen meistens nach den laufenden Kulturveranstaltungen. Es kommt außerdem vor, dass sich jemand ausschließlich für ein Gebiet interessiert, z.B. für Klassik oder Theater.

Ausländer über das Kulturangebot der Stadt

Erik Maita arbeitet ab Februar 2016 in der Google-Niederlassung von Wroclaw. Er ist 27 Jahre alt und stammt aus der peruanischen Hauptstadt Lima. Immer, wenn er Zeit und Lust hat, nimmt er das Kulturangebot der Stadt wahr. Er war schon im Kino und auf dem Filmfestival“ – „Ich weiß, dass Wroclaw grade den Titel der Europäischen Kulturhauptstadt trägt und in der Stadt viel los ist. Bei der Suche nach passenden Angeboten hilft ein Mitarbeiter von Google, der dafür zuständig ist. Ich gehe viel spazieren und lese die Plakate in den Straßen, das ist auch eine gute Informationsquelle“ – fügt er hinzu. Was bringt ihm der Aufenthalt in Polen? – „Ich werde es wohl bis zum Schluss nicht wissen, was ich hier lernen kann. Es war genauso, als ich in Frankreich war, ich konnte die dortige Kultur und die Leute kennenlernen, so ist es auch jetzt. Ich kenne Spanisch und Englisch und wenn ich Polnischgrundkenntnisse habe, kann ich leichter andere slawische Länder kennenlernen wie Russland oder Tschechien“.

Raghavender Balasubramanian aus Indien arbeitet und lebt in Wroclaw mit seiner Famile seit 2 Jahren.

- „Es gibt hier ein umfangreiches Freizeitangebot für unsere ganze Familie. Als ich hierher kam, dachte ich, dass hier mehr Menschen Englisch sprechen. Es stellte sich heraus, dass es damit ein Problem gibt.“ - sagt Raghav.

Ausgewählte Kulturveranstaltungen, bei denen man auch an ausländische Besucher gedacht hat:

  • Wratislavia Cantans - Festival der klassischen Musik, Programm auf Englisch, erhältlich auf der Seite des Nationalen Musikforums: hier das Festival dauert bis 18. September 2016
  • Zyklische Vorträge über Architektur, moderiert von ausländischen Gästen - hier
  • Theaterstück auf Altgriechisch - vorbereitet von einer Gruppe Schauspieler-Residenten 16. September 2016. - hier
  • Internationales Festival der Kindertheater – die meisten Stücke bestehen aus Musik und Show ohne Text - hier
  • Residenten-Programm für ausländische Künstler - WRO ART. CENTER - hier
  • Ausstellung der Sammlung der polnischen Kunst der Gegenwart im Vier-Kuppel-Pavillon - hier
  • Ausstellung "Die Kunst sucht IQ" im Foyer des Nationalen Musikforums - hier
  • Ausstellung "Grad der Abhängigkeit – junge Kunst ukrainischer Künstler" in der Galerie BWA Awangarda - hier

Zukünftige Veranstaltungen

Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit der Agentur für die Entwicklung des Ballungsraumes Wroclaw.