Allgemeine Nutzungsbedingungen des Portals www.wroclaw.pl

I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

  1. Das unter dem Domain www.wroclaw.pl betriebene Portal, abrufbar unter der Seite www.wroclaw.pl, wird verwaltet von der Gesellschaft Agencja Rozwoju Aglomeracji Wrocławskiej Spółka Akcyjna mit dem Sitz in Breslau, pl. Solny 14, NIP 897-171-03-46, REGON 020204230, eingetragen in das Firmenregister des Polnischen Gerichtsregisters (Krajowy Rejestr Sądowy), verwaltet vom Amtsgericht für Stadtteil Wrocław-Fabryczna in Breslau, VI.Wirtschaftsabteilung des Polnischen Gerichtsregisters  unter der Nummer KRS 0000248319, mit vollständig eingezahltem Firmenkapital in Höhe von 42.472.377,00 PLN.
  2. Im Rahmen des Internetportals kann der Nutzer seine Inhalte anschauen sowie Kommentare zu unterschiedlichen Ereignissen, Nachrichten und anderen im Portal publizierten Informationen verfassen.
  3. Das Portal kann von jedem Nutzer verwendet werden.
  4. Die Nutzung des Portals ist freiwillig und mit keinerlei Gebühren verbunden.

II. DEFINITIONEN

  1. Portal – Internetdienst, verwaltet vom Portalverwalter, betrieben unter der Domain www.wroclaw.pl, abrufbar unter der Seite www.wroclaw.pl.
  2. Portalverwalter – Agencja Rozwoju Aglomeracji Wrocławskiej Spółka Akcyjna mit dem Sitz in Breslau, pl. Solny 14, NIP 897-171-03-46, eingetragen beim Amtsgericht für Wrocław-Fabryczna in Breslau, VI. Wirtschaftsabteilung des Polnischen Gerichtsregisters  unter der Nummer KRS 0000248319 mit vollständig eingezahltem Firmenkapital in Höhe von 42.472.377,00 PLN
  3. Nutzer – jede natürliche geschäftsfähige Person, rechtliche Person oder Organisationseinheit ohne Eigenschaften einer rechtlichen Person, die aufgrund von besonderen Gesetzten als geschäftsfähig gilt. Als Nutzer gilt auch eine natürliche Person mit eingeschränkten Geschäftsfähigkeit, vorausgesetzt, sie hat die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters zur Nutzung des Portals, bzw. sie handelt ohne diesen Vertreter, sofern die Nutzung des Portals die rechtlichen Möglichkeiten ihres selbständigen Handlungsspielraums nicht überschreitet.
  4. Nutzungsbedingungen – vorliegende Nutzungsbedingungen einschließlich aller Anhänge (Datenschutzbestimmungen), die ihren Bestandteil bilden.

III. UMFANG UND VERBINDLICHKEIT DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN

  1. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen bestimmen die Richtlinien der Portalbetreibung, darunter insbesondere:
    1. allgemeine Bedingungen der Nutzung des Portals,
    2. Rechte und Pflichten der Nutzer, wie auch
    3. Rechte, Pflichten und Umfang der Haftung des Portalverwalters.
  2. Der Portalverwalter stellt dem Nutzer die Nutzungsbedingungen unentgeltlich bereit, indem er sie auf der Internetseite des Portals unter der Adresse www.wroclaw.pl/Nutzungsbedingungen veröffentlicht, wie auch – auf Anforderung des Nutzers – auf eine Art, die den Zugriff, die Wiedergabe und Speicherung der Inhalte der Nutzungsbedingungen mittels des durch den Nutzer verwendeten IT-Systems ermöglicht.

IV. TECHNISCHE BEDINGUNGEN ZUR NUTZUNG DES PORTALS

  1. Technische Voraussetzungen, die für die Nutzung des Portals durch den Nutzer unerlässlich sind:
    1. Ein Gerät, das den Zugang zum Internet ermöglicht und über ein funktionsfähiges Betriebssystem z.B. Linux oder Windows verfügt, sowie
    2. eine in dem unter Pkt a) beschriebenen Gerät installierte, neuste und aktuelle Version des Internetbrowsers, die den Zugang zu Internetinhalten ermöglicht und Dateien vom Typ cookies akzeptiert, d.h. Internet Explorer, Opera, Mozilla Firefox, Safari, Google Chrome bzw. eines anderen, der kompatibel ist.

V. SCHUTZ DER AUTORENRECHTE UND ANDEREN RECHTE

  1. Alle Rechte am Portal sowie allen seinen Elementen (darunter vor allem an der Software, Funktionsgliederung, den grafischen Elementen, Datenbanken und Werken, die im Rahmen des Portals veröffentlicht werden), mit Ausnahme der Inhalte, die von den Nutzern des Portals stammen und von ihnen veröffentlicht werden, liegen beim Portalverwalter bzw. bei den mit ihm kooperierenden Subjekten und sind rechtlich geschützt.
  2. Mit der Nutzung des Portals durch die Nutzer werden keinerlei Rechte weder am Portal noch an dessen Bestandselementen erworben. Die Nutzer des Portals können Elemente des Portals (darunter Werke, die im Rahmen des Portals veröffentlicht werden) ohne Zustimmung des Portalverwalters in Schriftform unter Androhung der Nichtigkeit ausschließlich für privaten Gebrauch verwenden (sog. erlaubte Nutzung), außer, in den entsprechenden Gesetzen wird anders geregelt.
  3. Unabhängig der anderen in den vorliegenden Nutzungsbedingungen enthaltenen Vorbehalte behält sich der Portalverwalter vor, um Missverständnisse zu vermeiden, dass ohne seine Zustimmung, verfasst in Schriftform unter Androhung der Nichtigkeit, die Weiterverbreitung beliebiger Inhalte des Portals, in irgendeiner Form formuliert, verboten ist.

VI. RICHTLINIEN ZUR NUTZUNG DES PORTALS

  1. Der Nutzer verpflichtet sich, das Portal gemäß dessen Bestimmung und ohne Eingriffe in dessen Betrieb zu nutzen, dabei auch bestimmte Software bzw. Geräte zu verwenden wie auch in Übereinstimmung mit den vorliegenden Nutzungsbedingungen, den entsprechenden Gesetzen sowie mit den allgemein gültigen Verhaltensregeln des Internets (Netikette).
  2. Das Hinzufügen neuer Kommentare bzw. Antworten auf die Kommentare durch den Nutzer muss sich stets auf das Thema des Artikels bzw. des Eintrags beziehen, unter dem der Kommentar bzw. die Antwort auf den Kommentar angebracht wird.
  3. Der Nutzer ist verpflichtet, im Portal (darunter in Form von Kommentaren bzw. Antworten auf die Kommentare) keine Inhalte hinzufügen oder verbreiten, die:
    1. gesetzlich verboten sind, insbesondere dabei beleidigende, vulgäre, Gewalt verherrlichende Inhalte bzw. Inhalte, die zu gesetz- oder sittenwidrigen Handlungen anstiften, bzw. welche die persönlichen Güter oder andere Rechte von Dritten verletzen (darunter von rassistischem oder diskriminierendem Charakter),
    2. Meinung über Personen, Ereignisse oder Institutionen äußern, auf die sich die im Rahmen des Portals publizierten Beiträge nicht beziehen,
    3. nur Fragmente von Texten zitieren, die aus Publikationen oder anderen im Portal befindlichen Quellen stammen,  
    4. sog. „Kettenbriefe” enthalten,
    5. personenbezogene Daten von Dritten, ihre Adress-, Telefon- und E-Maildaten enthalten,
    6. falsche Informationen enthalten sowie
    7. nicht bestellte gewerbliche Nachrichten (spam) bzw. irgendwelche anderen Inhalte mit Werbecharakter enthalten.
  4. Mit dem Hinzufügen eines Kommentars bzw. der Antwort auf den Kommentar im Rahmen des Portals verpflichtet sich der Nutzer, folgende Richtlinien zu befolgen:
    1. Beim Verfassen eines Kommentars bzw. der Antwort auf den Kommentar soll die Rechtschreibung der Wörter, Sätze bzw. Zeichensetzung eingehalten werden (z.B. statt: „Waskannn man damit machen???” bitte schreiben: „ Was kann man damit machen?”),
    2. die Verwendung von Großbuchstaben soll auf das sprachliche Minimum reduziert werden (z.B. statt: „WAS MACHST DU HIER?” bitte schreiben: „Was machst du hier?”).
  5. Sollten dem Nutzer irgendwelche Fehler auffallen, bitten wir um Benachrichtigung unter Adresse: komentarze@araw.pl. Kommentare der Nutzer, die sich ausschließlich auf die Fehler beziehen (z.B. Tippfehler), die in den Inhalten der Artikel oder anderen auf den Seiten des Portals veröffentlichten Materialien gefunden wurden, können nach der Aktualisierung und Verbesserung der gemeldeten Fehler vom Portalverwalter entfernt werden, um weitere Nutzer, die das Portal besuchen, nicht irrezuführen.
  6. Kommentare bzw. Antworten auf die Kommentare der Portalnutzer werden moderiert. Die Moderation der Kommentare bzw. Antworten auf die Kommentare erfolgt nicht in der Echtzeit. Aufgrund des offenen Charakters des Portals werden alle Kommentare bzw. Antworten auf die Kommentare unmittelbar nach deren Hinzufügen veröffentlicht.
  7. Sollte der Nutzer die vorliegenden Nutzungsbedingungen verletzen, wird sein Kommentar bzw. Antwort auf den Kommentar aus dem Portal entfernt, bzw. seine Veröffentlichung kann vorerst eingestellt werden, bis der die Einstellung der Veröffentlichung verursachende Fall geklärt wird.
  8. Ein Nutzer, der die vorliegenden Nutzungsbedingungen permanent verletzt, kann dauerhaft von der Möglichkeit, im Rahmen des Portals Kommentare bzw. Antworten auf Kommentare zu verfassen, ausgeschlossen werden.
  9. Sollten Kommentare bzw. Antworten auf die Kommentare aus dem Portal entfernt werden, bzw. wird der gegebene Nutzer von der Möglichkeit, im Rahmen des Portals Kommentare bzw. Antworten auf die Kommentare zu verfassen, ausgeschlossen, kann er sich mit dem Service des Portals in Verbindung setzen, zwecks Klärung der Vorgehensweise, die zu den oben genannten Maßnahmen geführt hat, bzw. Informationen über sie erhalten. Alle Meldungen dieser Art sind an die Adresse komentarze@araw.pl zu richten, mit einer detaillierten Beschreibung des Problems bzw. der Situation, die geklärt werden soll.
  10. Das Portal ist kein Administrator der in den Kommentaren bzw. Antworten auf die Kommentare eingetragenen Daten. Der für das Kommentar-System zuständige Dienstbetreiber ist der Eigentümer der Dienste Facebook.com

VII. HAFTUNG DES PORTALVERWALTERS

  1. Der Portalverwalter haftet nicht für Fehler oder Unterbrechungen im Betrieb des Portals, die aus von ihm nicht verursachten Gründen entstanden sind, insbesondere die auf Handlungen oder Versäumnissen der Nutzer beruhen, die gegen die Gesetze, die vorliegenden Nutzungsbedingungen oder die allgemein gültigen Verhaltensregeln des Internets (Netikette) verstoßen, oder aufgrund von höherer Gewalt entstanden sind.
  2. Der Portalverwalter behält sich das Recht vor, temporäre Unterbrechungen im Betrieb des Portals einzuführen, insbesondere im Fall von notwendigen Reparaturen, Konservierung, Modernisierung bzw. Ausbau der Betriebssysteme des Portals, vorüber er die Nutzer entsprechend früher informieren wird.
  3. Der Portalverwalter weist hiermit darauf hin, dass auf den Internetseiten des Portals bzw. über das Portal Inhalte abgerufen werden können, die ggf. für Minderjährige nicht geeignet sind. Der Portalverwalter verpflichtet sich, Inhalte dieser Art entsprechend zu kennzeichnen, allerdings aufgrund der spezifischen Art der Dienste, die auf elektronischem Weg übermittelt werden, kann er nicht vollständig dafür Sorge tragen, dass Minderjährige keinen Zugang zu den für sie nicht geeigneten Inhalten bekommen.

VIII. REKLAMATIONSVERFAHREN

  1. Die Nutzer können dem Portalverwalter Reklamationen im Bezug auf Fehler im Betrieb des Portals melden.
  2. Die Reklamation ist in schriftlicher Form auf elektronischem Weg an die Adresse redakcja@araw.pl bzw. als Einschreiben an die Adresse Agencja Rozwoju Aglomeracji Wrocławskiej S.A, pl. Solny 14, 50-062 Wrocław, III piętro, mit Vermerk: Redakcja portalu www.wroclaw.pl zu richten.
  3. Die Reklamation sollte dabei folgende Angaben enthalten:
    1. E-Mail-Adresse oder Anschrift des Nutzers, um die Rückantwort auf die gemeldete Reklamation zu erhalten, sowie
    2. eine knappe Begründung der gemeldeten Reklamation (dabei auch der Hinweis, worauf sich die Reklamation bezieht).
  4. Der Portalverwalter verpflichtet sich, die Reklamation innerhalb von 14 (vierzehn)Tagen nach deren Erhalt zu bearbeiten. Nach wirkungslosem Ablauf dieser Frist ist anzunehmen, dass der Portalverwalter der Reklamation vollständig zugestimmt hat.

IX. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Die vorliegenden Nutzungsbedingungen wurden in Anlehnung an die Gesetze des polnischen Rechts verfasst.
  2. Bei Fällen, die durch die vorliegenden Nutzungsbedingungen nicht geregelt werden, gelten die entsprechenden Gesetze des polnischen Rechts.